Suchmaschinenoptimierung

Bei der Suchmaschinenoptimierung wird eine Internetseite so aufbereitet, dass sie von den Programmen der Suchmaschinen optimal verarbeitet werden kann. Die Optimierung kann dabei in zwei bedeutende Aspekte unterteilt werden. Zum einen wird die Lesbarkeit für die Suchroutinen verbessert, zum anderen der Inhalt der Seite ergebnisorientiert gestaltet.


Die Lesbarkeit einer Internetseite
Wenn menschliche Leser auf eine Seite kommen, sehen sie vom Inhalt das, was der Browser ihnen anzeigt. In der Regel sind dies Texte mit verschiedenen Gestaltungselementen und zahlreiche Bilder oder sogar Videos. Die Daten, die vom Browser dargestellt werden, sind jedoch ein einfarbiger Text ohne jede Hervorhebung. Die Gestaltungselemente werden durch die Programmiersprache HTML definiert. Damit die Seite bei jedem menschlichen Leser gleich aussieht, muss sie bereits auf verschiedene Browser optimiert sein. Farben müssen in einem einheitlichen Code benannt und Überschriften und Schriftarten mit universellen Namen versehen sein. 

Mit der Suchmaschine gelangt ein weiterer Leser auf die Seite, der keinen der üblichen Browser benutzt. Die Suchroutinen lesen ausschließlich den HTML-Text. Bilder erscheinen für die Suchroutinen nur als Dateiname. Inhalte auf diesen Bildern können von den Maschinen nicht erkannt werden. Um den Aufbau der eigenen Seite suchmaschinenoptimiert zu gestalten, muss also der Quelltext der Seite beachtet werden. Nur wenn der Inhalt der Seite auch aus diesem Text ersichtlich ist, können Suchmaschinen ihn korrekt einordnen. Die korrekte Verwendung von Keywords und Phrasen im Text der Seite ist daher unerlässlich, wenn die Seite auch bei Suchmaschinen angezeigt werden soll. Schließlich stellen Suchmaschinen die effektivste und dabei günstigste Form der Werbung für einen Internetauftritt dar. 

Ergebnisorientierte Suchmaschinenoptimierung
Die reine Lesbarkeit durch die Programme der Suchmaschinen ist erst der erste Schritt, um vom Leser gefunden zu werden. Zu einem einzelnen Suchbegriff werden in der Regel mehrere Millionen Ergebnisse geliefert. Die Erfahrung zeigt, dass gerade einmal die ersten zehn eine Chance haben, vom Leser wahrgenommen zu werden. Die Suchmaschinenoptimierung setzt an diesem Problem an. Die Seite soll so optimiert werden, dass sie bei einem bestimmten Keyword unter die ersten zehn Ergebnisse kommt. Hierfür gibt es einige Techniken. Zuerst muss die Sprache auf der Seite den Anforderungen an eine natürliche Ausdrucksweise entsprechen. Hierzu darf das Keyword nicht zu häufig genannt werden. Die Entwicklungen der Analysemethoden sind seit einigen Jahren ausgereift genug, um maschinell erstellte Texte von natürlicher Sprache erfolgreich zu unterscheiden. Auch wenn zahlreiche Texte benötigt werden, ist also ein menschlicher Autor noch immer unersetzlich. 

Anschließend muss die Seite mit Backlinks ausgestattet werden. Dies bedeutet, dass andere Webseiten auf den zu optimierenden Inhalt verlinken. Zum einen können die Suchroutinen ausschließlich über Links zur Seite gelangen, zum anderen werden Links sozusagen als Empfehlung gewertet. Aus diesem Grund werden inhaltlich hochwertige Texte nicht nur auf der Seite selbst platziert, sondern auch auf anderen Domains verteilt. Solche Maßnahmen erhöhen das Ranking der Seite. In den Ergebnislisten mit unzähligen Seiten, die zu dem Suchbegriff passen, werden dann die Seite mit dem besten Ranking zuerst angezeigt.

Bei all diesen Maßnahmen darf jedoch auch der menschliche Leser nicht außer Acht gelassen werden. Hohe Absprungraten, also Leser, die die Seite sofort wieder verlassen, können sich negativ auf das Ranking auswirken. Aus diesem Grund muss auch bei Presell Pages der Inhalt so gestaltet sein, dass ein menschlicher Leser eine gewisse Zeit dort bleibt, um den Text zu lesen. Also auch die Seiten, die eigentlich nicht für die potenziellen Kunden gestaltet wurden, müssen dem Menschen, der sie findet, einen Mehrwert zeigen. Regelmäßige Klicks auf die Links zum Hauptangebot bringen mehr Kunden zu den wichtigen Seiten und erhöhen zudem den Empfehlungswert dieser Links.

Suchmaschinenoptimierung Video und erklärung

Social Media

Social Media ist ein Stichwort, das in Zeiten der steigenden Anzahl sozialer Netzwerke immer aktueller wird. Es handelt sich dabei um eine besondere Form des Marketing, die Unternehmen nicht unterschätzen sollten.

Die sozialen Netzwerke, sei es Facebook, Google+ und Twitter oder auch andere bieten Personen und Firmen die Möglichkeit an, eigene Profile, teils sogar eigene Seiten einzurichten. Diese Möglichkeit sollten Unternehmen auch wirklich nutzen. Immerhin handelt es sich dabei um Plattformen, die ein großes Publikum erreichen können. Weiterlesen...



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!